printButton
 
Die Frage nach dem Honorar ist wichtig und legitim. Sie wird von mir, möglichst im ersten Gespräch, so klarstellend wie möglich angesprochen. Fragen Sie ansonsten danach, gerne bei einem persönlichen und unverbindlichen Erstkontaktgespräch. Falls ich zu dem Schluss komme, dass eine Beratung unwirtschaftlich ist, sage ich Ihnen das. Das kostet Sie nichts.
 
Steuerberater müssen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nach einer Vergütungsverordnung abrechnen. In dieser Verordnung werden in Abhängigkeit bestimmter Vorgaben eine Mindest- und eine Höchstgebühr genannt, zwischen denen der Steuerberater dann einstufen muss
. Wo Menschen subjektiv beurteilen müssen, wird es wohl zu Abweichungen kommen. Das eröffnet einen gewissen Verhandlungsspielraum. In einigen Fällen ist eine Pauschalvereinbarung zulässig.
 
Steuerberatungskosten sind immer noch unbegrenzt abziehbar, wenn Sie mit Einkunftsquellen in Verbindung stehen und daher Betriebsausgaben oder Werbungskosten sind.
header
Copyright © 2010 ---.
All Rights Reserved.
naviheaderli
Hauptmenü
naviheaderli
Hauptmenü
Honorar